Böhmermann Schmähkritik – Erdogan-Gedicht bleibt online


Albert Linke ist der letzte seiner Familie, der noch von den Anfängen in Deutschland sprechen kann, als die Linkes infolge der politischen Unruhen nach Stuttgart flüchteten. Der aus den eigenen Reihen juristisch angefochtene Beschluss bricht mit einer Reihe von Forderungen u.

Aktuelle News


Keine zwei Tage später veröffentlichte Watson jedoch einen aufgebrachten Rückruf , in dem sich das Portal vom Artikel distanzierte und Helmut Scheben wüst beschimpfte: Fredy Gsteiger muss es wissen: Damit kam Gsteiger zum Schweizer Radio. Kurt Pelda muss es wissen: Das Resultat ist naheliegend.

Doch wie hoch ist das Vertrauen in die Schweizer Medien nun wirklich? So ergeht es US-kritischen Forschern in der Schweiz: Im Folgenden Beitrag wird dieses Netzwerk erstmals grafisch dargestellt.

Wie entsteht der Mainstream in den Medien? Woher kommt die Propaganda? Im folgenden Beitrag spricht erstmals ein Schweizer Top-Journalist über seine langjährigen Erfahrungen. Die Online-Enzyklopädie Wikipedia ist ein integraler Bestandteil des transatlantischen Medien- und Informationssystems. In der folgenden Analyse werden zentrale Aspekte ihrer Organisationsstruktur, Funktionsweise und Manipulation dargestellt.

Doch für Schweizer Medien ist der Fall ein Tabu. Doch wer ist der Atlantic Council? Wie funktioniert russische Propaganda, und was macht sie so wirkungsvoll? Seine Aufgabe ist die Kritik der Macht. Doch wie sieht es damit in der Realität aus? Stehen diese Resultate im Widerspruch zu unseren Untersuchungen , wonach gerade jene Medien eine besonders hohe Propaganda-Intensität aufweisen?

In diesem Ränkespiel geht es um Leben und Tod. Peter wurde zum Medienprofessor an der Donau-Universität im österreichischen Krems ernannt, wo er viele Jahre lehrte. Das Autorenpaar lebt heute in der Nähe von Hamburg.

Sie haben nach dem Tod ihres Sohnes noch eine Tochter. Er wird nämlich, obwohl er nicht aus Bayern stammt, am Ende seiner Ausbildung zum Panzeroffizier an einen der schönsten Standorte der 1.

Hier winkt ihm sofort eine steile Karriere, hier findet er zudem viel Anklang beim weiblichen Geschlecht. Doch schon nach wenigen Monaten gerät er wegen mehreren höchst brisanten Liebesabenteuern derart vehement auf die Abschussliste seiner Vorgesetzten, dass dieselben ihn wegen einer dienstlichen Lappalie mit einem zivilen Gerichtsverfahren überziehen.

Leutnant Hämmerle schwimmt nicht mehr ganz oben, er sitzt vielmehr gewaltig in der Tinte! Nach Abschluss ging er zunächst für drei Jahre zur Bundeswehr.

Nach 42 Jahren in Schuldienst wurde er pensioniert. Aber er war und ist auch in vielen anderen Stadien vertreten. Ein spannendes Leben, auf das der 78jährige zurückblickt, und nach wie vor nicht nur bei den Adlern Mannheim aktiv mitwirkt.

Holger Apfel geht es um ehrliche Aufarbeitung. Er übernimmt Verantwortung und setzt sich selbstkritisch mit seinem eigenen Handeln auseinander. Apfels erworbene Erkenntnisse lassen hinter die Kulissen einer ganzen Szene schauen, die nach wie vor daran glaubt, dass ihre politische Stunde eines Tages kommen wird.

Was sich heute in den öffentlichen Bereichen wie der Geschlechterpolitik oder der Wirtschaft als vermeintlicher Fortschritt präsentiert, ist eine zunehmend katastrophal sich auswirkende Abkehr von vernünftigen Problemlösungen, die durch Ideologien ersetzt wurden. Konservativ zu sein bedeutet daher aktuell Rückkehr zur Rationalität und für einen nicht-katastrophischen Wandel der Gesellschaft einzutreten, der einzig fortschrittlich genannt zu werden verdient. Die in diesem Buch vorgelegte publizistische Beobachtung der Linken aus den letzten Jahren zeigt eine früher ernstzunehmende und traditionsreiche, heute intellektuell zerrüttete geistig-kulturelle Strömung, deren auf die Zerstörung aller natürlichen und gewachsenen Bindungen gerichteter politischer Einfluss verheerend ist.

Die Linke liefert zudem heute allen Ernstes den intellektuellen Unterbau für den globalisierten Kapitalismus. Dieses Buch stellt eine Beziehung zwischen der illusionären Auffassung vieler Deutscher vom Islam und dessen ständig zunehmender Präsenz in Deutschland her. Das Nachgeben gegenüber dieser rechtsextremen Weltanschauung in Politik und Wissenschaft beruht auf einer gewissen fatalen Sympathie. Erst wenn die Deutschen diese Illusion durchschauen, kann eine Lösung des Problems, das der Islam darstellt, in Angriff genommen werden.

Seine Hauptarbeitsgebiete waren in dieser Zeit das Wirtschaftsrecht, aber auch staatsrechtliche Fragen. Zeitweise war er als Mitglied eines Gemeinderates politisch aktiv. In zahlreichen politischen und rechtlichen Problemen hat er in Büchern, Fachaufsätzen und Zeitungsbeiträgen Stellung genommen. Seine Erfahrungen sind auch in das vorliegende Buch eingeflossen.

Der Autor sieht die Staatlichkeit Deutschlands massiv gefährdet. Eine ausgleichende europäische Staatlichkeit gibt es nicht, so dass anarchische Zustände sichtbar werden.

Damit muss sich die Politik endlich auseinandersetzen. Hidringer erinnert sich noch gut an das kratzende, manchmal in den Ohren schmerzende Geräusch des Griffels auf der Schiefertafel, an ihren Stolz darüber, aus drei Spazierstöcken ein m gemalt und die ersten Wörter Mama und Oma geschrieben zu haben. Und obwohl inzwischen weit mehr als fünfzig Jahre vergangen sind, sie drei Töchter geboren, das Studium der Kulturwissenschaften und des Kreativen Schreibens absolviert hat, obwohl sie seit mehr als zwanzig Jahren in der Verwaltung einer unterfränkischen Gemeinde arbeitet, kehrt dieses Gefühl ihrer ersten Schreibversuche beim Verfassen ihrer Geschichten und Gedichte immer wieder zu ihr zurück.

In Erlebtem und Erdachtem spürt sie der Frage nach der Eindeutigkeit von Situationen, den alltäglichen, sich oft zur Qual steigernden Zweifeln, den Missverständnissen und Fehlinterpretationen nach, aber auch dem schlichten, schönen Moment. Langjährige Forschungen in der regionalen Luftkriegsgeschichte. Otmar Gotterbarm ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt heute in Münsingen. Als die Feinde vom Himmel fielen — Der März zwischen Federsee und Alb Im GHV sind erschienen: Die Abgestürzten — Der Luftkrieg am Februar über Augsburg und der Schwäbischen Alb Sein damaliges Handeln und seine heutige Auffassung hat er immer, wie auch seine Mitstreiter, als Widerstand gegen die französische Administration verstanden, die ihm und seinem Volk die Muttersprache und Identität raubte.

Es war ihm nie daran gelegen, Menschen zu schaden. Darin unterscheidet sich diese damalige terroristische Organisation beispielsweise zur RAF.

Rieffel hat für sein Handeln einen hohen Preis zahlen müssen. Er ist aber daran nicht zerbrochen, sondern hat sich mit seiner Umwelt versöhnt. Urknall vor etwa 13 Milliarden Jahren. Noch können Biologen erklären, wie das Leben auf unserer Erde entstanden ist. Geschweige denn, wie sich die Aufwärtsentwicklung des Lebens vom ersten Bakterium bis hin zu den Säugetieren oder gar dem Menschen vollziehen konnte.

Der Zufall als schöpferisches Prinzip scheidet jedenfalls mit mathematischer Sicherheit aus. Unter dem Eindruck immer komplexerer Erkenntnisse bekennen sich deshalb wieder drei von fünf Naturwissenschaftlern zum Schöpfungsglauben. In unserer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt stellt sich die Gottesfrage unter veränderten Vorzeichen. Verweise auf Bibel und Tradition finden im westlichen Europa derzeit bei immer weniger Menschen Gehör. Für eine Trendwende bedarf es nach Meinung des Autors eines Diskurses, der die Verteidigung des Schöpfungsglaubens verstärkt in den Zusammenhang harter naturwissenschaftlicher Fakten stellt.

Eindrucksvolle Hinweise darauf liefert der erste Teil des Buches, während im zweiten Teil an zentrale Aspekte des christlichen Glaubens und Gottesbildes erinnert wird. Beides in dem Bestreben, zu einer neuen, die Wissenschaften einbeziehenden Spiritualität beizutragen. Seit den achtziger Jahren auch das Fach Ethik in der Oberstufe. Den praktizierenden Katholiken beschäftigen seit langem die Ursachen für die schleichende Entchristlichung im westlichen Europa und die schwierige Frage, wie dieser begegnet werden könnte.

Patrick Strosche Wohin soll ich mich wenden? Früh kam er mit deren Kultur und Religiosität in Berührung. Besuche der Heimatvertriebenenwallfahrt in Maria Einsiedel bei seinem Heimatort Gernsheim gehören auch dazu.

Während des Theologiestudiums an der Mainzer Jahoannes Gutenberg-Universität beschäftigte er sich mit den Kirchenliedern der Heimatvertriebenen. Politiker beschwichtigen zwar, haben aber kaum Rezepte gegen die Flüchlingsflut.

Die Regierung wirkt hilflos. Seine Suche nach einem geistigen Aufbruch führt zu den Freimaurern, in die Abgeschiedenheit von Klöstern und zur Führungsakademie nach Hamburg. Ist ein militärische Putsch geplant? Elisabeth und Peter Ruge sind weitgereiste Journalisten. Inzwischen sind 12 Bücher von ihnen erschienen.

Er ist kunstinteressiert, literarisch gebildet und liebt immer noch die Pop-Musik seiner Jugendzeit. Ohne dass es ihm bewusst ist, steckt er in der Midlife-Crisis. Tief im Innern trägt er die Sehnsucht nach einer Traumfrau, bei der seine Liebesbedürfnisse Erfüllung finden könnten. Zufällig entdeckt er im Schaufenster eines Fotostudios das Portrait einer attraktiven Frau, die ihn so fasziniert, dass er sich auf die Suche nach ihr begibt. Er lernt sie tatsächlich kennen: Eva, eine seit 1 Jahr verwitwete Lehrerin.

Es entwickelt sich eine stürmische Liebesbeziehung, in der es Jan gelingt, auch seine traumatischen Kindheits- und Jugenderlebnisse aufzuarbeiten. Das Glück wird jedoch gefährdet, als Jan frühere Kontakte, die jetzt für ihn eigentlich bedeutungslos geworden sind, nicht konsequent abbricht.

Eva, inzwischen schwanger, ist tief verletzt und schreibt einen Abschiedsbrief. Jan versucht, sie auf kreative Weise zurückzugewinnen. Der Roman besticht durch seine genaue Beobachtung des Lebens in einer schwäbischen Kleinstadt unserer Tage, in das die bundesrepublikanische Wirklichkeit hineinverwoben ist. Mit Humor schildert der Autor auch die menschlichen Schwächen und die komischen Situationen, in die die Menschen meist unfreiwillig geraten.

Im Mittelpunkt des Romans steht jedoch das ewige, aber immer komplexer und schwieriger werdende Thema der Beziehung von Mann und Frau mit seinen Spannungen, Irrungen und Wirrungen, aber auch Beglückungen.

Dietmar Bimek wurde in Friedrichshafen geboren und ist dort aufgewachsen. In Baden-Württemberg war er Jahrzehnte im Schuldienst tätig und versuchte dort u. Als Künstler arbeitet er vor allem mit der Druckgrafik. Der Holzschnitt ist sein bevorzugtes, gestalterisches Medium. Mit seiner Familie lebt er in Langenau.

Norbert Tarsten Erzürnt Euch, nicht so! Sorgen einzelner Bürger werden abgetan und voreilig in die rechte Ecke gestellt. Vom Pluralismus in der Gesellschaft wird gefaselt. Die Sprache wird missbraucht, sogar Sprechregeln oktroyiert. Wo bleibt die Offenheit der Auseinandersetzung? Weitere Fragen mit denen sich das Buch beschäftigt sind: Warum entfernt sich die Politik von den Belangen der Gesellschaft? Wer und was füllt das entstehende Vakuum? Noch im letzten Kriegsjahr wurde er eingeschult.

Die heranrückende Front aus dem Osten unterbrach den Schulbesuch. Im Spätherbst benötigen Flüchtlinge aus den deutschen Siedlungsgebieten und aus den im Kriege besetzten Gebieten in Osteuropa die Schule als Unterkunft. Die Erlebnisse während dieser Zeit blieben prägend. Norbert Tarsten ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Das Weltgeschehen findet sein besonderes Interesse. Gerne vergleicht er die politischen Systeme, die Europa in seiner Entwicklung hervorgebracht hat.

Es geht um die an ihnen und durch sie sichtbar werdenden Symptome der Zeit. Jedenfalls hat die abendländische Gesellschaft, ihrer selbst nicht mehr sicher, auch nach den Weltkriegen noch einmal eine letzte kulturelle Blüte vor dem Fall hervorgebracht.

Die Kunstwerke weisen auf eine mögliche Rettung, freilich nur den, der es erkennen will. Dieser Blick auf die taumelnde Kultur Europas ist jedenfalls nicht pessimistisch, sondern realistisch. Münster, Donau, Altstadt leben im provokanten Zusammenspiel von moderner Architektur und tiefen historischen Spuren.

Dieses Buch lädt ein: Steenberg Unter der zahlreichen Literatur über Ulm sticht dieser durchgehend farbige Bildband mit seinen informativen und tiefsinnigen Texten hervor.

Für jeden Ulm-Freund ein Muss! Horst Wörner, Journalist u. Wie er selbst in aller Bescheidenheit schildert, war sein Erfolg keineswegs vorprogrammiert. Die romanischen und gotischen Bauwerke Frankreichs und Spaniens interessierten ihn und weckten sein Interesse an der hohen Kunst. Es sollte aber noch viele Jahre dauern, bis er in der gehobenen Kunstszene und dem Kunsthandel seinen Platz gefunden hatte. Auf den bedeutenden nationalen und internationalen Kunstmessen war er später nicht wegzudenken.

Hier fand er auch sein internationales Publikum. Heute ist sein Name im Kunsthandel fest verankert. Und trotz dieses Erfolges ist er bodenständig geblieben. In seinen Erinnerungen nimmt seine Familie einen entscheidenden Platz ein.

Wie er auch heute seiner eigenen Familie, seiner Frau und Kindern, dankbar ist, für deren Wegbegleitung und Unterstützung. Horst Wörner Journalist und Verleger. Arno Watteck , geb. Das erleichtert ihm den Zugang zu den divergierenden geistigen Strömungen der Gegenwart. Seine Erfahrungen mit dem ideologischen Machtmissbrauch vieler europäischer Staaten, der in der ersten Hälfte des Weltkrieges geführt hat, weckten in ihm das Bedürfnis, den Dingen auf den Grund zu gehen und verhalfen ihm zur erneuerten Annahme des christlichen Glaubens apostolischer Prägung.

Das Bewährte kann so erhalten bleiben und zusammen mit Neuem das spirituelle Leben bereichern. Erst dann fühlt er sich als ein Teil des Ganzen und ist bereit für seine Mitverantwortung in dieser Welt. Ulrich Mack , Evang. Diese Frage stellen sich ein Millionenpublikum vor den Fernsehern und die Gäste im Saal, als sie sehen wie der Sitzungspräsident in der Prunksitzung mitten im Elferrat umkippt. Vor laufenden Kameras einer Livesendung.

Veitshöchheim, die Hochburg der fränkischen Fastnacht, steht Kopf. Noch während die Sendung läuft, stirbt der Mann auf dem Weg ins Krankenhaus. Kein natürlicher Tod sondern ein Mordanschlag. Galt er wirklich dem Fastnachter mit der roten Narrenkappe, oder einem der berühmten Künstler aus der fränkischen Fastnacht? Ein Geheimnis, dem eine Medizinstudentin und ein Personenschützer auf die Spur kommen. Sie führt weg aus Franken nach Frankfurt und in die Schweiz. Fakten treffen auf Fiktion. Alles kommt anders als erwartet.

Nur die Liebe bleibt berechenbar. Dorit Schatz hatte mit Fasching nichts am Hut. Jedenfalls nicht, als sie aus Niedersachen nach Franken zog. Doch das sollte ich ändern: Zum 25jährigen Jubiläum der Sendung gab sie Buch und Film heraus: Im Ruhestand zog sie an den Bodensee und feiert mit in der alemannischen Fasnet.

Die Gedichte schildern neben historischen Ereignissen wieder Begebenheiten des alltäglichen Lebens und Beobachtungen der Natur in einer bildhaften und aussagekräftigen Sprache.

Der natürliche Stil sorgt für einen angenehmen Lesefluss und eine gute Verständlichkeit der Texte. Wer Aphorismen liest, liebt das Unerwartete und das Widersprüchliche.

Herausgekommen sind über tausend Aphorismen zu wichtigen Lebensbereichen von der Politik, über Religion und Philosophie bis hin zu Menschlichem und Allzumenschlichem. Auch Scherzfragen mit verblüffenden Antworten dürfen nicht fehlen. Dabei reicht die Palette von tiefsinnig bis zu unterhaltend, so dass für fast jeden Anlass und Geschmack ein passender Spruch dabei ist. Er ist Mitglied der Chiemgau-Autoren.

Seit ist sie in der Aus- und Weiterbildung für Mediziner tätig. Schon in ihrer Jugend hat sie für Kinder kleine Bilderbücher zu medizinischen Themen geschrieben und illustriert. Die Zeit, in der sie ihre Mutter im Pflegeheim begleitet hat, hat sie sehr beschäftigt. Mit dem vorliegenden Buch hat sie einen Weg gefunden diese Erlebnisse zu verarbeiten. In Kleinkriegen gibt es mittlerweile Millionen Tote zu beklagen. Hinzu kommen neue Technologien, die Massenheere ersetzen können. Es sind vornehmlich Guerillas, Partisanen und Hacker, die die Kriegsführung bestimmen.

Der Krieg im Internet ist eine neue Dimension der Kriegsführung, ermöglicht durch die allgegenwärtige Digitalisierung — mit ihren Chancen und Risiken. Die Zukunft wird weitere Kleinkriege bringen, da die Welt in Unordnung ist und auf Jahre bleiben wird.

Dieter Farwick wurde am Juni in Schopfheim, Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Abitur wurde er im Jahre als Wehrpflichtiger in die Bundeswehr eingezogen. Nach einer Verpflichtung auf Zeit wurde er Berufssoldat des deutschen Heeres in der Panzergrenadiertruppe.

Vom Gruppenführer durchlief er alle Führungspositionen bis zum Führer einer Panzerdivision. In dieser Zeit nahm er an der Generalstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg teil. Im Planungsstab des Verteidigungsministers Dr. Während seiner aktiven Dienstzeit und später hat er mehrere Bücher und zahlreiche Publikationen über Fragen der Sicherheitspolitik und der Streitkräfte veröffentlicht.

Nach seiner Pensionierung war er zehn Jahre lang Chefredakteur des Newsservice www. Dieter Farwick ist Beisitzer im Präsidium des Studienzentrum Weikersheim und führt dort eine jährliche Sicherheitspolitische Tagung durch. Amson Schloss wurde in Bechhofen geboren und musste im September Bechhofen verlassen und nach München übersiedeln.

Wie durch ein Wunder konnten er und seine Brüder David und Max völlig überraschend am September München verlassen um in die USA zu emigrieren. Nach einer Odyssee erreichten alle drei New York am Bis folgten weitere 26 Briefe.

Darin schildert Amson Schloss das Leben in seiner neuen Heimat mit Angehörigen seiner Familie und Freunden, oder auch wie er allein in einer völlig neuen Welt zurechtkommen musste. Geschichtliche Ereignisse aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart ergänzen das Buch, so dass sich ein fortlaufendes Nachschlagewerk für die Nachwelt entwickeln konnte. Aber es scheint doch um der Glaubwürdigkeit des Zeugnisses willen angebracht, den Nachweis zu erbringen, dass die sog.

Dazu zieht er Rückschlüsse auf die gegenwärtigen Sabotagen durch die Politik, die Macht des Kapitals und die Gleichgültigkeit der Bevölkerung. Immo Opfermann Jan, ist der Führer tot? Jenny Schon Böhmen nicht am Meer. Eines Spurensuche bis heute Zweite erweiterte Auflage Adolf Hampel bitter hier klicken wählten deutsche und tschechische Ärzte als Tagungsort einer Konferenz über Tod und Sterben das böhmische Saaz. Udo Hildenbrand Wortmeldungen zum Islam ca. Werner Bräuninger Kühnen - Porträt einer deutschen Karriere.

Studium der Germanistik und Romanistik in Göttingen. Später Studium der Theologie. Lange im Lehrberuf und in einer Kirchengemeinde tätig. Zahlreiche Buchveröffentlichungen in verschiedenen Verlagen. Ihr Hauptgebiet ist die Lyrik. Eva-Maria Leiber lebt in Witzenhausen. Gernot Facius Getäuscht und allein gelassen - Die deutschen Vertriebenen: Von Opferverbänden zu Trachtenvereinen?

Gernot Facius, am 6. Dezember in Karlsbad-Weheditz geboren, hat sich, wie das Egerländer Biografische Lexikon vermerkte, in Hunderten von Beiträgen mit der Deutschland-, Ost- und Vertriebenenpolitik beschäftigt.

Er lebt mit seiner Familie in Wachtberg bei Bonn. Christel Koppehele ist verwitwet, hat zwei Kinder und lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg. Prosagedichte und Kurzgeschichten von ihr erschienen in Zeitschriften. Nach der Volksschule wechselte er auf das Aufbaugymnasium in Saulgau.

Nach dem Abitur verpflichtete er sich für drei Jahre bei der Bundeswehr. Auf Basis einer ganzheitlichen Sichtweise beschreibt er, wie Sie Ihre berufliche Biographie aktiv und sinnvoll gestalten können. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Anregungen. Er studierte Geschichte, Philosophie und Pädagogik. Danach startete eine zehnjährige Karriere mit Höhen und Tiefen in der Medienbranche. Er machte sich selbständig — zuerst als Unternehmensberater und seit als Coach und Personalberater.

Auflage, Paperback reich bebildert Joy Fleming hat sich durchgeboxt. Sie ist eine Kämpfernatur in einer harten Zeit, in einem harten Metier. Freunde sind ihr geblieben, aber sie ist wählerisch geworden — ihre Fans, ihr Publikum sind ihr die Liebsten. Ohne Rücksichtnahme auf sich und andere führte sie offene Gespräche mit dem Journalisten Horst Wörner, die in einem gemeinsamen Buch erstmals veröffentlicht werden. Joy erzählt aus ihrem Leben Unbekanntes, nie Gelesenes Böhmische Heiler Es war einmal: Jüdisches Museum Nidda e.

Rosalia Goschi Odo und die Zahnfee Illustration: Rudolf Grulich zum Folgende Schwerpunkte werden in diesem Buch gesetzt: Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien e. V Haus Königstein In diesem Jahr gedenken wir des Sie können mit ihm Kontakt aufnehmen unter: So verbinden sich deren Erzählungen und Überlieferungen mit eigenen Kindheitserinnerungen.

Die Erinnerungen aus dem eigenen Leben nach der Vertreibung aus dem Sudetenland führen in ihre bayerische Heimat, sie hat sie — wie ihre jahreszeitlichen Betrachtungen zeigen — erschaut, erwandert und mit Freuden erlebt. So schlägt sie eine Brücke zwischen ihren zwei Heimaten. Nach der Vertreibung durchlebte sie eine harte Nachkriegszeit.

In dem Erzählband hat sie eigene Erlebnisse aufgearbeitet. Conard, Ewa Dutkiewicz M. Der Tübinger Urgeschichtler und Ausgräber der weltbekannten Fundstelle Vogelherd, Gustav Riek, inszeniert diesen Roman basierend auf den Ergebnissen seiner archäologischen Untersuchungen in dieser Höhle. Diese Geschichte spiegelt natürlich Rieks Vorstellungen über diese Zeit wider, die aufgrund seiner politischen Einstellung nicht unreflektiert betrachtet werden sollte. Er veröffentlichte diesen Roman im Jahr Seit dieser Zeit hat sich unser Wissen um die Urgeschichte wesentlich erweitert.

Im Vorfeld erläutern Prof. Die Geschichte spielt sich im Vogelherd und seiner Umgebung ab. Ihre technische und soziale Überlegenheit geben den Ausschlag. Wie lassen sich Symptome auflösen? Winfried Prost machte die Erfahrung, dass sowohl körperliche als auch psychische Symptome oft einfach verschwinden, wenn man dahinter liegende biografische Knoten bearbeitet und löst.

Als Führungskräfte-Coach ist er ständig Problemlösungsbeauftragter. Manche Probleme liegen auf der Sachebene und lassen sich dort lösen, andere aber haben tiefere in Persönlichkeitsstrukturen und Verhaltensmustern liegende Ursachen und sind deshalb besonders resistent. Erst wenn man deren Hintergrundmuster erkennt, lassen sich funktionierende Lösungsstrategien entwickeln.

Winfried Prost ist Leiter der Akademie für Ganzheitliche Führung in Köln und Zürich und hat in den letzten 34 Jahren etwa persönlichkeitsbildende Seminare und ungefähr Er entdeckte, dass jedes Symptom eine Manifestation und Visualisierung von dahinter liegenden unverarbeiteten Ereignissen ist.

Körper und Seele sind eine Einheit und spiegeln einander. Körperliche Verletzungen können die Psyche belasten und seelische Traumata den Körper schwächen und krank machen. Diese werden oft in subtilen Verhaltensmustern weitergegeben. Deshalb ist es oft schwer, die Ursachen eigener körperlicher und psychischer Symptome im eigenen Leben zu entdecken.

Wenn man aber in früheren Jahren und Jahrzehnten Analogien und Hintergrundstrukturen entdeckt, kann man auf deren Basis oft alte biografische oder familiensystemische Knoten trennen.

Wenn das gelingt können auch langjährige Symptome überflüssig werden und sich auflösen. Marianne kehrt nach einem längeren Aufenthalt in England nach Hause zurück. Nichtsahnend öffnet sie die Wohnungstür ihrer Eltern und findet beide blutüberströmt am Boden. Die Worte scheinen jedoch keinen Sinn zu ergeben.

Marianne droht am Tode ihrer Eltern zu zerbrechen. Nur der zwingende Wunsch, diesen feigen Mord aufzuklären, verleiht ihr Kraft und Durchhaltevermögen.

Sie wird selbst Agentin beim Bundesnachrichtendienst, um die Mörder zu entlarven. Kennedy seinem Schicksal begegnet. Spannungsreich, wie wir es bereits vom Autor kennen, führt er uns in die Grauzone geheimdienstlicher Verstrickungen, in die Zeit des kalten Krieges und in das weltweite Netzwerk von Nazis und deren Verbündeten. Sigmund , Jahrgang, aufgewachsen im schwäbischen Illertissen, hat nach seinem Abitur ein Maschinenbaustudium abgeschlossen.

Aus beruflichen Gründen hielt er sich öfters in Südamerika auf. Die Moderne ist angetreten mit dem Anspruch, im Bereich des Politischen die traditionelle Mythologie durch Rationalismus und Aufklärung zu ersetzen. Der Staat soll zu einer rationellen Anstalt werden, Politik zu einer rationalen Veranstaltung. Die Politik der Moderne hat sich aus den mythologischen Anfängen nicht befreien können und sie muss im Verlaufe ihres Prozessierens immer neue Mythen als Legitimation ihrer historischen Verfasstheit entwickeln.

Jost Bauch war bis apl. Professor an der Universität Konstanz und lehrteMedizin- und Gesundheitssoziologie. Autor von zahlreichen Buchveröffentlichungen und wiss. Vor allem zahlreiche persönliche Schicksalsschläge pflasterten seinen Lebensweg. Während seiner Zeit in Nürnberg brannte sein Haus ab und sein dritter Sohn starb am plötzlichen Kindstod. Sportlich folgte der langsame Leistungsrückschritt und damit eine Odyssee zu zahlreichen deutschen und internationalen Vereinen.

Nach der Jahrtausendwende erkrankte Dieter Eckstein schwer an Hodenkrebs und schaffte die Genesung, bevor ihn im Juli ein Herzstillstand für 13 Minuten aus dem Leben nahm. Auch privat hat er eine neue Liebe gefunden. Manfred Schleker versteht sich als Wanderlehrer. Sein Vorbild ist der bescheidene Philosoph Sokrates, ein echter Mensch, dem nichts Menschliches fremd war — vor allem nicht das Menschenrecht auf Irrtum. Als Markenzeichen hatte Sokrates immer eine brennende Laterne bei sich — auch am helllichten Tag.

Jungen Menschen leuchtete er ins Gesicht: Werde, der du bist. In der Natur wandernd diskutieren sie über ethische Aspekte biowissenschaftlichen Fortschritts und über das Bild vom im- perfekten Menschen.

Sie erleben, wie ihre schlummernde, schöpferische Phantasie erweckt wird. Das Buch liefert Anregungen für Lehrer unterschiedlicher Fächer wie Biologie, Ethik und Religion, welche diese Themen im regulären Unterricht behandeln und nach wirkungsvollen Beispielen aus der Philosophiegeschichte und grenzwertigen Lebenssituationen suchen.

Die Leser entdecken sich als einmalige Menschen. Zitat eines begleitenden Lehrers. Spannungen, Demonstrationen, Revolutionen, Bürgerkriege. In Ägypten, Syrien, Irak, Türkei.

Die Welt von heute. Die Welt von gestern war kaum anders. Was heute geschieht, hat oft seine Wurzeln in der zweiten Hälfte des In nah und fern fand er eine Welt voller touristischer Attraktionen — und voller politischer und gesellschaftlicher Abenteuer. Auch in Europa — zwischen dem aus dem Faschismus befreiten Portugal und dem noch sowjetischen Georgien — erlebte er Risse zwischen Volksgemeinschaften, Rebellionen oder auch Zustände, die radikale Reformen erforderten.

Das Buch vermittelt einen Rückblick auf Ereignisse und Entwicklungen, die fast immer mit bestimmten Personen verbunden waren. Es gibt darüber hinaus Einblick in die Werkstatt eines reisenden Reporters: Wie sind die Reportagen entstanden und was ist aus dem geschilderten Geschehen geworden? Karl Stankiewitz , geb. Er hats meah gfonda. Ilse Hehn Heimat zum Anfassen oder: Das Gedächtnis der Dinge Broschur, 2.

Eine Darstellung des Vergangenen und der Vergänglichkeit. Vor allem aber ein schönes Buch der Erinnerung, das unaufdringlich und mit dem Gespür für das Besondere im Gewöhnlichen überzeugt. Die dazu gestellten literarischen Texte von Banater Autoren vertiefen den heimatlichen Bezug des Buches und lassen erkennen, wie vielfältig gegenwärtig dieser sein kann. Es ist jedem selbst aufgegeben, so Ilse Hehn zu ihrem Buch, es mit persönlichen Geschichten auszufüllen und sich anzueignen.

Es ist ein Geschenk für alle, die eine Heimat haben. Mehrere Literaturpreise in Deutschland und Rumänien. Ehrendiplom des Rumänischen Schriftstellerverbandes. Ilse Hehn lebt in Ulm. Sie ist die Vizpräsidentin des Exil-P. Gute Gefühle, gute Leute und gute Substanz. Das Buch breitet ein erzählerisches, subjektives und patriotisches Panorama aus.

Die Geschichten und Porträts führen gegenwärtige und historische Ereignisse auf, die für den reichsstädtischen Lebensraum Biberach charakteristisch und typisch sind. Im Gegenteil, sie ist überzeugend.

Der Autor greift auf seine Erfahrungen zurück, die er während seiner langjährigen Redaktions-Tätigkeit für die Schwäbische Zeitung sammeln und vertiefen konnte.

Zur Zeit des bäuerlichen Wirtschaftssystems vergangener Zeiten mit Dreifelderwirtschaft, Flurzwang und Allmende war der Hirte nicht wegzudenken. Der Hüteberuf war kein gemütlicher Zeitvertreib, sondern eine anstrengende Arbeit bei bescheidener Entlohnung und schlechtem Ansehen. Die spannend und detailreich aufgearbeiteten Themen sind Hirten- und Weidewesen, die Hirtenbruderschaft sowie in Erzählungen das Leben und die Arbeitswelt eines Hirten.

Wolfgang Philipp verfolgt und analysiert seit die sich entwickelnde Finanz- und Eurokrise, insbesondere die Rettungsschirmpolitik und deren praktische Umsetzung. Kennzeichen dieser Entwicklung ist eine eiskalte Kombination aus Vertragsbrüchen, Lügen, Verschleierungen und Aufgabe fundamentaler Lebens- und Rechtsgrundsätze, ohne die Europa niemals seine in der Welt führende Rolle erreicht hätte. Der Autor hat den Verlauf dieser Geschichte in Artikeln, die im Wirtschaftsteil der Berliner Wochenzeitung Junge Freiheit seit erschienen sind, begleitet, kommentiert, sowie politisch und rechtlich analysiert.

Eine Auswahl von ihnen ist in diesem Buch in zeitlicher Reihenfolge wiedergegeben. Auf dieser Basis engagierte er sich u. Er ist mit der Unternehmenspraxis vertraut.

Aufgrund seiner Fachkenntnisse verfolgt und analysiert er seit die sich entwickelnde Finanz- und Eurokrise, insbesondere die Rettungsschirmpolitik und deren praktische Umsetzung. Das führt zunehmend zu Gewalt und Terror. In Deutschland und Europa erleben wir durch den Zustrom von Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen eine harte Prüfung für ein tolerantes Leben miteinander. Deshalb dürfen wir die drohenden Gefahren weder bagatellisieren, noch verleugnen.

Heiner Kappel bezieht zu diesen Fragen seinen klaren, weitsichtigen Standpunkt. Er geht den historischen Ursachen der Feindseligkeiten nach und zeigt Perspektiven auf, wie eine multireligiöse Gesellschaft in Zukunft friedlich überleben kann. Heiner Kappel hat seine Wurzeln in bäuerlich, ländlicher Umgebung. Eine Prägung, die er bewusst nie aufgegeben hat. Nach dem Abitur in Darmstadt absolvierte er den Wehrdienst, verlängerte und schloss diese Phase seines Lebens als Oberleutnant d.

Nach zwei Staatsexamen wirkte er als evangelischer Pfarrer in Eschborn und Königstein im Taunus, sowie im Schuldienst.

Durch ein zweites Studium qualifizierte er sich für das gymnasiale Lehramt. Jahre danach folgte die Promotion Dr. Alle von ihm vorausgesehenen Entwicklungen sind fatalerweise eingetreten. Die Theologie und Philosophie, Pädagogik und Politik haben ihn nie losgelassen.

Das Buch erzählt in lockerer Atmosphäre vom Leben des R. Spuren und Narben einer aufregenden Zeit. Einiges aus ihrer Securitate-Akte wird dabei aufschlussreich dokumentiert und durch künstlerische Verfremdung gleichsam entmystifiziert.

Es ist eine ganz eigene Art mit den Gespenstern und den Folgen der rumänischen kommunistischen Diktatur umzugehen. Preise in Rumänien und Deutschland.

Die Geschichten stehen jeweils in zeitlichen und historischen Bezügen, und bilden ein Kaleidoskop der jeweiligen Epoche. Auch unangenehme Themen fasst die Autorin an, die dem Zeitgeist nicht immer entsprechen. Edith Kiesewetter-Giese schreibt für die Enkelgeneration.

An diese wendet sie sich aus der Erkenntnis, dass irgendwann jede Generation ausstirbt und die ihr zugedachten Fragen nicht mehr beantworten kann.

Die Autorin will aufklären und zum Nachdenken anregen, will ihre Finger auf die gesellschaftlichen Wunden legen, völlig uneigennützig. Die Erzählungen über die eigene glückliche Kindheit sind eine kleine prosaische Kostbarkeit. Daneben die ernüchternden Schrecken der Vertreibung mit ihren traumatischen Spätfolgen, eingeholt von den Erinnerungen an die unvergessene, geliebte mährische Heimat. Erfahrungen und Ereignisse, besonders wenn es um das eigene Schicksal geht, schildert die Autorin in humoriger Weise.

Dies gelingt ihr mit diesem Werk in ihrer bescheidenen, unaufdringlichen Art. Gross wurde in Mittweida bei Chemnitz geboren und kam in den 20iger Jahren zur Marine.

Durch ungewöhnliche Zufälle kam Simone C. Datiert aus dem Jahre , geschrieben von einem ehemaligen Feldwebel namens Kurt Gross aus dem sächsischen Mittweida. Fritz Schalm übertrug die Herausgeberin das Werk von der ursprünglich handschriftlichen Sütterlinschrift in die lateinische Schrift. Er soll unter weiträumiger Umgehung von Rom und dem Papst, Verbindung mit den dortigen Christen aufnehmen, um eine reformatorische Allianz zu schmieden.

Auf dieser Grundlage zeichnet er ein Bild des damaligen Württemberg und der politischen Lage des Herzogtums, die von den konfessionellen Gegensätzen im Reich gekennzeichnet war. Als Kenner des Orients gelingt es ihm, sich spannend und humorvoll, in die Person des durch die Sahara reisenden Cless zu versetzen. Eine Überraschung ist der Leserschaft sicher. Ulrich Kadelbach , Jg. Selbst eine Verbrecherbande ist auf gegenseitiges Vertrauen angewiesen.

Wenn man Ihnen nicht vertraut, ist alles umsonst. Wenn Sie jemand misstrauen, nützen diesem seine Fähigkeiten wenig. Mit Vertrauen dagegen fliegt Vieles von allein. Wie gewinnt man Vertrauen und wie schützt man sich vor Verrat? Wie erkennt man, ob Menschen vertrauenswürdig sind? Winfried Prost ist Experte für dialektische Überzeugungskommunikation, Rhetorik, Körpersprache, und nonverbale Kommunikation.

Seit über 30 Jahren erarbeitet er mit den Teilnehmern seiner bislang etwa Seminare und Einzel-Coachings Strategien und Methoden, Vertrauen zu gewinnen und die Interessen, Motive und Strukturen anderer Menschen tiefer zu durchschauen. Er wird unter anderem bei der Auswahl von Bewerbern für die Beurteilung von deren Vertrauenswürdigkeit zu Rat gezogen. Von ihm liegen 26 Buchveröffentlichungen und zahlreiche Beiträge in Zeitschriften vor. Seine Seminar- und Beratungsangebote finden Sie unter www.

Vor Antritt der Lehrstelle experimentiert er auf eigene Faust in einer kleinen Werkstatt. Eines Tages begegnet er dem Mädchen mit der Drehleier. Doch Wilhelm ist weniger von diesem Mädchen fasziniert, als vielmehr von dem Instrument, das sie spielt. Von einem Moment zum anderen ist er behext und verfolgt von da an nur noch einen einzigen Traum.

Er will diese seltsamen Instrumente selbst bauen. Doch das genügt ihm nicht. Sein Ziel ist es, davon leben zu können und es als Instrumentenbauer bis an die Weltspitze zu schaffen. Helmut Gotschy, in Neu-Ulm geboren und aufgewachsen, folgte seiner inneren Stimme und wurde Gitarrenbauer. Sämtliche dazu nötigen theoretischen und technischen Fertigkeiten eignete er sich autodidaktisch oder auf Kursen an.

Seine bohrende Neugier, sein Innovationstalent und sein unermüdlicher Schaffensdrang führten ihn an die Weltspitze der internationalen Drehleierbauer-Szene. Über Instrumente werden heute in mehr als 30 Ländern gespielt. Seine Baudokumentation Bau einer Drehleier, die bereits in zweiter Auflage vorliegt, gilt nach wie vor als einziges Standardwerk dieses Genres.

Gesundheitliche Probleme zwangen ihn, seinen Beruf aufzugeben und sein Geschäft zu verkaufen. Siggi Held war zeitlebens nie ein Mann der lauten Sprüche. Er neigt auch heute noch dazu, nur über das ihm wichtig Erscheinende zu sprechen.

Held verstand sich immer als ein aufmerksamer Beobachter und Analyst, davon profitieren jetzt seine Fans und Leser. Sigfried Held , geb. August in Freudenthal Sudetenland kam nach der Vertreibung mit seiner Familie nach Marktheidenfeld in Unterfranken. Dort erlernte er später den Beruf eines Steuerfachgehilfen. Dortmund sollte dann auch, trotz einiger weiterer Stationen als Spieler und Trainer, zum Lebensmittelpunkt von Siggi Held werden.

Trainer, sowohl im Inland, als auch im Ausland. Nationaltrainer von Malta und Island, trainierte aber auch Mannschaften in Asien: Seine innige Verbundenheit zu Borussia Dortmund gab er nie auf. Noch heute arbeitet er als Fan - Beauftragter dieses erfolgreichen Traditionsvereins. Mit 16 Jahren begann er zu schreiben, zunächst für das Jugendmagazin "Junge Welt".

Er führte zahlreiche Gespräche und Interviews mit Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen und kulturellen Bereichen. Fischer, Rupert Neudeck, Reuven Moscovitz u. Februar und den Absturz von drei kanadischen Bombern auf ihrem Rückflug über die Schwäbische Alb. Er kombiniert die Originalberichte der Besatzungsmitglieder und die Erinnerungen einer bei den Angriffen verschütteten Rüstungsarbeiterin mit den Schilderungen der ländlichen Bevölkerung zu einer mehrstimmigen und multiperspektivischen Dokumentation, vermittelt beispielhaft erlebte Zeitgeschichte und füllt eine Lücke in der Geschichtsschreibung über den Luftkrieg.

Insofern der Schwerpunkt der Darstellung auf den Individuen, ihrem Schicksal und ihrer Wahrnehmung liegt, ist das Buch immer spannend zu lesen. Studium an der Pädagogischen Hochschule Weingarten.

Von bis zu seiner Pensionierung, , Realschullehrer für Englisch und Französisch. Dort, wo mich die Welt anlächelte mit dem Milchzahngebiss eines Schulanfängers oder dem letzten Zahn einer verwundeten Greisin, sah ich Platz für einen Text. Dabei war es völlig unerheblich, ob es sich um die reale Welt handelte wie in den Portraits verschwundener Menschen und Orte oder die literarische Welt wie in einem von Shakespeare nicht notierten Gespräch zwischen Herrn und Frau Macbeth, ob es sich auf die Vergangenheit bezog, auf die Gegenwart oder die Zukunft, ob einer Person zu gedenken war — der blinden Usche, dem oberen Beck - oder ein Ort zu beschreiben - der Hasensaal, der alte Steinbruch, die Bushaltestelle - ob ich einen vergessenen Dialog nachzuliefern hatte - was hätten Kaspar und Agathe im Freischütz sich nicht zu sagen gehabt - oder einer ewig stummen Figur meine Stimme leihen wollte, wie in den fiktiven Briefen des Augsburger Bäsles an Mozart.

Ausschlaggebend einen Text zu schreiben, war der Mangel, den ich empfand, die fragenden Augen, die ich sah und in denen ich die Bitte um Wort und Stimme zu lesen glaubte. Bernd Schmittt wurde in Jungingen bei Ulm geboren. Er studierte in Stuttgart Klarinette und bildete sich, u. Er arbeitet vorwiegend im Bereich Oper und Sprecher, sowie als Autor. Bernd Schmitt lebt in Weinstetten. Dorothea Grathwohl wurde am Grathwohl in der Erwachsenenbildung für reduziertes Aquarell und Aquarellcomic, begleitet Mappenarbeit für Kunststudenten und gestaltet Konzertplakate und Buchcover; seit Ausstellungstätigkeit in Einzel- und Gruppenausstellungen.

Dorothea Grathwohl lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Grafikerin in Ulm. Kropp und die Kropp Biographie von E. Schriftenreihe des Bausparmuseums Wüstenrot Bd. Ein weitsichtiger Visionär, der die Bedeutung des Eigentums an Wohnraum, Grund und Boden für eine soziale und wirtschaftliche Entwicklung rechtzeitig erkannt hat.

Als Erfinder der Bausparkasse ein nachhaltig wirkender Unternehmer, mit volkswirtschaftlich und sozial wichtigen Impulsen. Ein typischer Spruch von Kropp: Eine durch verantwortungsvoll umgesetzten, pragmatischen Idealismus ausgezeichnete, willensstarke Persönlichkeit. Mit hoher sozialer Verantwortung, geprägt durch den eng mit der evangelisch-methodistischen Kirche verbunden christlichen Glauben.

Der gab ihm Halt in tiefer Verzweiflung bei zahlreichen harten Schicksalsschlägen, so beim Verlust seiner innigst geliebten Frau und seiner Tochter Christliebe; ergreifend und erschütternd sein Briefwechsel mit ihr während ihrer Krankheit Was diesen Teil seines Buches angeht, wäre er zu heutiger Zeit ein begehrter Coach. Seine Erkenntnisse sind aktueller denn je und sind jedem Suchenden zur Orientierung empfohlen.

Alles ist wie im Märchen. Kunigunde und Kunibert langweilen sich jedoch leider sehr. Sie retten Arme und in Not geratene, begegnen der Rotschopfbande und dem Räuberhauptmann Sturmfeder, gehen auf Schatzsuche und geraten oft genug ziemlich in die Klemme.

Die Geschichten knüpfen aneinander an und garantieren spannendes Lesevergnügen. Seine Vorfahren mütterlicherseits stammen aus dem Elsass. Er besuchte in Reutlingen das Friedrich-List-Gymnasium.

Nach dem Abitur studierte er von bis Medizin in Tübingen. Seit praktiziert er als Gynäkologe in Vöhringen.

In diesem heiter-ernsten Lehr-Krimi wird auf spannende Weise Krimi gelehrt Lehr- , welche geraden und krummen Wege zum Glück angeboten werden, und dies verpackt in einen rätselhaften Streit um eine geheimnisvolle Glücksformel. Diese Einführung in die Glücksforschung führt dann über die geistliche Dimension der Glückssuche ins Geheimnis unseres Lebens.

Andrea Welzenbach hat die Geschichte fesselnd illustriert und in einen Comic übertragen. Werner May , Jahrgang 49, Dipl. Andrea Welzenbach , Jahrgang 66, ist die Illustratorin des Textes. Wie war es damals in München? Wie hat das Regime von Verbrechern geherrscht und wie kam es bei jungen Menschen an?

Neben den Bildern sind bemerkenswerte Zitate zeitgenössischer Persönlichkeiten eingestreut. Hans-Jochen Vogel schreibt in seinem Geleitwort: Aber die, die nach geboren sind, haben zunehmend von dem, was damals geschah, keine Vorstellung mehr.

Er war zunächst Redakteur der Abendzeitung und der Süddeutschen Zeitung. Mit ihrem persönlichen Einsatz und ihrem unternehmerischen Geschick, sowie ihrer Kreativität führte sie ihr Institut zum Erfolg. Sie möchte mit diesem Ratgeber ihre gesammelten Erfahrungen mitteilen und Kosmetikerinnen zur Selbständigkeit ermutigen.

Wagen Sie den Schritt in Ihre eigene Selbständigkeit! Die englischen Besatzer liefern sie jedoch an Jugoslawien aus. Die Erwachsenen werden nach und nach umgebracht. Dort regiert die Schwarze Witwe, der Teufel in Person.

Sie wendet die brutalsten Methoden zur Erziehung der Kinder an und misshandelt sie perfide. Der damals 11 jährige Ivan überlebt und gelangt in ein anderes Kinderheim. Dort findet er bessere Verhältnisse vor. Das Kinderlager blieb ein Staatsgeheimnis und Ivan Ott versuchte alles zu verdrängen. Als Jugoslawien zerfiel und Kroatien demokratisch wurde, schrieb sich Ivan Ott seine Kindheitsgeschichte von der Seele. Ivan Ott wurde in Zagreb geboren. Er hat ein Diplom in Elektrotechnik.

Ivan Ott schreibt und publiziert in mehreren Sprachen. Erika sucht noch einmal die Orte ihrer Kindheit im ehemaligen Sudetenland auf und zeigt sie ihren Enkelkindern Anna und Johannes.

Doch Marita hat die Präsenz alter Wunden unterschätzt, die in dem engen Zusammensein mit der Mutter aufbrechen und statt Freude überschwemmen sie Zorn, Trauer und die alte Sehnsucht nach der Liebe der Mutter.

Warum hat Erika sie ihr so selten gezeigt? Auf dieser Reise erkennt Marita, dass sie wieder schwanger ist. Das begleitende Studium und ihr Bemühen, ihren Kinder eine einfühlsame, liebevolle Mutter zu sein, bringt sie auch so schon an ihr Kräftelimit. Wie soll sie sich entscheiden? Marita sucht nach Antwort in den Leben ihrer Ahninnen. An deren Lebensorten taucht sie ein in die Lebenslinien dieser Frauen. Und wie verkraftete Marie, ihre einzige Tochter den frühen Tod der Mutter?

Marita fühlt eine tiefe Verbundenheit mit ihnen und sie erkennt, dass sie die gleichen Gefühle, die gleichen Sehnsüchte treiben, die auch ihren Ahninnen den Weg wiesen. Birgitt Flögel , Jahrgang , schreibt seit Ihrer Jugend. Nach dem Abitur lernte sie Kinderkrankenschwester, heiratete, bekam 5 Kinder, bildete sich weiter in Sozialpädagogik und arbeitete als Schwangerschaftskonflikt- und Familienberaterin.

In dieser Eigenschaft engagierte er sich u. Zu zahlreichen politischen und rechtlichen Problemen hat er in Fachaufsätzen und Zeitungsbeiträgen Stellung genommen, u. Der Autor hat dieses Thema aber aufgegriffen, um auch staatsbürgerliche Pflichten zu erfüllen.

Er wurde Mitglied der Juristenvereinigung Lebensrecht und hat sich sowohl als Prozessvertreter als auch durch Veröffentlichungen mit der Thematik befasst. Das vorliegende Buch gibt seine persönlichen Erfahrungen auf diesem Gebiet wieder. Gemeinsam ist ihnen allein, dass sie zum Quäkertum gehören, der vielleicht kleinsten aller Weltreligionen.. Es geht um Lebensweisheiten, Alltagshilfen und Anregungen zu einem erfüllten Leben, die auch für uns heute gelten und genutzt werden können, ohne dass wir religiöse Sonderlinge werden oder schon sind!

Die allermeisten Sprüche und Ratschläge kann jeder verstehen, ohne dass man selbst irgendeiner Religion angehören muss — es sind universale Weisheiten jenseits der religiösen Zugehörigkeit.

Es geht mir darum, Aussprüche zu bieten, die vor allem im angloamerikanischen Raum bekannt und geschätzt sind, zum Teil dort sogar in den allgemeinen Wortschatz eingegangen sind. Auch sollten es Beiträge sein, die heute, selbst wenn sie vor Jahren ausgesprochen oder niedergeschrieben wurden, noch aktuell und lesbar sind — Zeitlosigkeit ist also gefragt. Ebenso sollten es Aussagen sein, die allgemeinverständlich sind und nicht ein Expertenwissen oder etwa theologische Bildung zur Voraussetzung haben.

Leser mit theologischen Vorurteilen werden hier am wenigsten für sich herausziehen können. Nützlich aber sind ein offenes Herz und eine gewisse Neugier, sich auf die hier zusammengestellte Sammlung einmal einzulassen.

Wer diese Bereitschaft dazu mitbringt, noch dazu innerlich wachsen möchte und eine Sehnsucht nach Berührung mit dem Göttlichen verspürt, wird nicht enttäuscht werden. Lassen wir uns inspirieren, auf dass wir selbst Weisheit erlangen! Claus Bernet , geb.

Er hat in England und Deutschland Geschichte und Sozialpädagogik studiert und in beiden Fächern promoviert. Endrucksvoll beschreibt sie die Phänomene. Was Godula Kosack bei den Mafa erlebte erscheint den westlich Denkenden unglaublich. Trotzdem schlägt Sie den Bogen von den Mafa zu den Hexenverfolgungen in Europa und gewinnt ganz neue Erkenntnisse und kann erklären, was unerklärlich schien. Mit diesem Buch wird Prof. Godula Kosack ist Soziologin und Ethnologin. Bis Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Frankfurt.

Seit Feldforschung bei den Mafa in Nordkamerun. Ab Privatdozentin an an der Philips-Universität Marburg. Die Feldforschung in Georgien begann sie im Jahr Zwar bin ich alt, die Jugend fern, doch leb ich noch und lebe gern! Mögen Ihre Gedichte in den Herzen vieler Menschen nachklingen. Dort machte sie ihr Abitur, lernte Braumeisterin und stieg in die elterliche Brauerei ein, die sie zusammen mit ihrem Mann bis selbstständig führte.

Dem Leben versucht sie immer die besten Seiten abzugewinnen und drückt dies in vielen Gedichten und Geschichten aus, die sie über viele Jahrzehnte verfasste. Die Geschichte hat auf die Frage eine eindeutige Antwort gegeben und man sollte sie bis heute endlich zur Kenntnis nehmen.

Dann hätte sich Pius XII. Noch bösartiger ist die Frage, ob es noch schlimmeres hätte geben können, als den Tod von sechs Millionen Juden. Die Antwort ist nicht schwierig: Das Buch hat teilweise auch den Charakter einer Zeugenaussage, weil der Autor einige Episoden nicht aus den Geschichtsbüchern kennt, sondern sie auf persönlicher Erinnerung basieren. Sicher war Pius XII. In diesem Buch werden eine Reihe von Aspekten berücksichtigt, die bis heute auch von Berufshistorikern nicht beachtet wurden.

In den 70 Jahren danach, bis zum Beginn des 2. Weltkrieg und nach dem totalen Zusammenbruch Deutschlands nicht vergessen. Noch heute begegnet man Menschen, die von den Hilfspaketen, die damals Deutschland erreicht haben, erzählen. Weltkrieg ignorieren, auch wenn dieser erfolglos war. Franceso Merlino , geboren in Rom am Januar italienischer Staatsbürger Diplom in Bauingenieurwesen Rom, Habilitation für Baustatik Rom, seit wohnhaft in Münster zahlreiche Veröffentlichungen über Probleme der Baustatik von Anfragen bitte direkt an den Verlag.

Juli mit seinen Eltern in Mauer bei Heidelberg.